Wir über uns

contor
Das Designhaus
Rote Strasse 24
24937 Flensburg
Deutschland


Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.3o Uhr bis 18.3o Uhr
Samstag 9.3o Uhr bis 16.oo Uhr
Telefon o461 18 26 22o
Fax o461 18 26 3o6


Das Leben kann so schön sein!
Es gibt nichts Schöneres für uns als kleinere und größere Design-Juwelen zu entdecken, die das Leben schöner machen. Dafür reisen wir umher, wälzen Kataloge, sprechen mit Gestaltern, Handwerkern und Künstlern. Kein Urlaub ohne Inspiration, keine Messe ohne kritischen Filterblick, kein geselliger Abend ohne neue Ideen.
Für uns ist das Lebensmotto einfach: Augen auf - Das Leben kann so schön sein!
Über die Jahre hat sich die Contor-Schatzkiste gefüllt. Da wir unsere Beute nicht ausschließlich in unserem Laden in Flensburg präsentieren wollen, wagen wir jetzt den Schritt ins Netz.
Hier präsentieren wir unseren gesamten Fang. Und das Schöne daran: Wir haben unser Online-Shop mit der gleichen Liebe zum Detail entstehen lassen wie unseren Laden. Sie alle sollen merken: Das Leben kann so schön sein – also Augen auf!

Die Drei vom Contor
Was haben ein bayerischer Tischlermeister, eine Kieler Keramikerin und eine Flensburger Goldschmiedin auf den ersten Blick gemeinsam? Vielleicht, dass sie alle drei Handwerker sind. Bei uns kommt noch die Liebe zum Detail und die Faszination für Farbe, Formen und Materialien hinzu. Wahrscheinlich mussten wir uns deswegen an der Kunsthandwerksschule zwangsläufig über den Weg laufen. Wir hatten eben die Augen auf!

Kerstin Müller, Goldschmiedin
Wer Perlen mag wird ihren Schmuck lieben und wer moderne Formen, Einzelstücke und Steine mit Leuchtkraft schätzt sowieso. Die Flensburgerin macht Schmuck, den ihre Kunden jeden Tag tragen mögen und der genau zum Besitzer passt. Wenn sie für das Contor unterwegs ist, sucht sie nach Alltagsgegenständen aus ungewöhnlichem Material. Das kann eine Halskette aus Gummibandknoten sein oder eine Schale aus Kaugummipapier. „Genauso wie man einen Klumpen Gold schmelzen kann, um etwas Neues daraus zu formen, kann man auch in anderen, einfachen Materialien Ungewöhnliches entdecken. Man muss nur ganz genau hinschauen!“

Katja Harding – Keramikerin
Wer mit ihr schon einmal an der Drehscheibe saß, weiß: Sie ist Perfektionistin. Sie sieht Unebenheiten, wo andere meinen glatte Flächen zu erkennen. Sie sieht Farbschattierungen wo keine sein sollen. Sie arrangiert und kombiniert Produkte zu kleinen Stilleben und zeigt damit, wie wandelbar die Dinge sein können. „Eine hauchdünne Porzellanvase, gleichmäßig geformt und blütenweiß ist oft mehr als die wildeste Kreation, die neben sich nichts anderes mehr bestehen lässt.“

Stefan Moser - Tischlermeister, Tüftler und Trendscout
Egal ob Spielzeugauto aus Holz, Bilderrahmen aus Furnier oder Lederhandtasche für Damen - alles muss seinem kritischen Blick standhalten. Ist Stefan Moser dann begeistert, merken das auch seine Kunden. Da kann keiner widerstehen. „Wir wollen unseren Kunden Schönes, Lustiges und Edles aus Designwerkstätten und Handwerksschmieden mit Qualität präsentieren. Wenn wir etwas neu im Programm aufnehmen, muss es einfach gut sein – in jeder Hinsicht.

Ausgezeichnet
Es wird auch daran gelegen haben, dass unser Laden einfach glücklich gelegen ist. Die Rote Straße ist ein Platz der Begegnung in Flensburg. Der Krusehof ein alter, windschiefer Kaufmannshof mit Geschichte. „Schnuckelig“ sagen die einen, „Athmosphärisch“ sagen die anderen. Wir sagen: „Hier ist es einfach schön zu sein.“ Jedenfalls hat die Stimmung und unser Laden auch die Brigitte Redaktion überzeugt. Regelmäßig stellt sie in ihrem Brigitte-Extra-Heft die 150 besten Adressen für Shopping, Kultur und Ausgehen alphabethisch zusammen. Und – das „Contor“ ist mit dabei!
Ganz selbstverständlich präsentiert die Redaktion unser Designhaus in der erlesenen Reihe des Shopping - who is who neben angesagten Geschäften wie dem „Departmentstore“ im Quartier 206 auf der Friedrichstraße in Berlin oder dem Kindermodenladen „Engel und Bengel“ in München. Das macht Freude.