Keecie

Das Taschenlabel Keecie begann 2007 in dem Amsterdamer Viertel De Pijp, zu Hause bei Klaartje de Hartog. Klaartje, die ursprünglich vom Produktdesign kommt, ist mit ihrer Leidenschaft für Vintage-Design die treibende Kraft bei Keecie. Sie hat ein großartiges Gespür für Farben und Details. 

Ein echtes Keecie-Produkt erkennt man sofort:

An dem funktionalen Entwurf mit subtilem Vintage-Touch, an dem wunderbaren Print im Inneren und an der handwerklichen Sorgfalt, mit der die Artikel hergestellt werden: alles gefertigt in Handarbeit und aus italienischem Leder bester Qualität, das im Laufe der Jahre immer mehr an Charakter gewinnt. Die Kollektion wird von einer kleinen Manufaktur in Polen angefertigt, die ihre jahrelange Erfahrung und ihr handwerkliches Fachwissen aktiv mit einbringen, um die Entwürfe optimal auszuführen.

Die große Überraschung verbirgt sich aber bei jedem Keecie-Teil im Innern:

Öffnet man eine Tasche oder einen Geldbeutel, kommen bezaubernde Gute-Laune-Motive zum Vorschein, häufig von Flora und Fauna inspiriert. Auch das Bedrucken des Leders erfolgt in dem gleichen Kleinbetrieb, die manuelle Siebdruckmaschine, die dafür eingesetzt wird, erfordert große Akkuratesse und Know-How.

Inzwischen hat sich Keecie dank seiner engagierten Mitarbeiter zu einer international bekannten Dutch-Design-Marke entwickelt, die im In- und Ausland bei ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich ist.